20.August 2019

Ernte 2019: Kartoffeln im Nordwesten durchschnittlich

Die Anbauer von Speisekartoffeln rechnen in Niedersachsen nur mit einer...

Die Anbauer von Speisekartoffeln rechnen in Niedersachsen nur mit einer unterdurchschnittlichen Ernte. Sie dürfte zwar besser ausfallen als im vergangenen Jahr, aber 2018 waren die Erträge auch katastrophal niedrig, teilt das Landvolk Niedersachsen (Landesbauernverband) mit. Weiter heißt es:

Von April bis Juni haben Frühkartoffelimporte den Markt bestimmt, von Juli bis Anfang August dominierten heimische Frühkartoffeln das Angebot. Aufgrund der geringen Ernte 2018 gab es keine Überhänge, die Kartoffelanbauer durften sich über gute Preise freuen. Aktuell sind Kartoffeln infolge der Trockenheit europaweit Mangelware, deshalb muss jetzt nahtlos die Ernte der Speisekartoffeln anschließen.

„Die Ernteprognose ist differenziert zu betrachten. Überall dort, wo es einigermaßen geregnet hat oder beregnet werden konnte, werden die Erträge ordentlich sein. Doch Regen ist in den wenigsten Regionen gefallen“, gibt Landwirt Thorsten Riggert aus Uelzen zu bedenken. Die Kartoffel-Regionen Uelzen, Diepholz oder Lüchow hat es extrem getroffen, der Heidekreis ist etwas glimpflicher davongekommen, hier werden allerdings weniger Kartoffeln angebaut.

Bei den Qualitäten und der Verwertung der Kartoffeln ist eine Vorschau laut Riggert schwierig, sowohl für Verarbeitungskartoffeln, die hauptsächlich von der Industrie zur Herstellung von Pommes Frites genutzt wird, als auch für Speisekartoffeln. Doch Riggert zeigt sich optimistisch und sieht die bevorstehende Ernte der Speisekartoffeln Anfang September besser als die des vergangenen Trockenjahres.

2018 wurden in Niedersachsen, dem größten Kartoffelanbaugebiet Deutschlands, auf 113.000 ha Kartoffeln angebaut und gut 4,1 Mio. t geerntet. Da in nahezu ganz Osteuropa die Kartoffelernte vertrocknet ist, und es in Westeuropa keine Lagerkartoffeln aus alter Ernte mehr gibt, hoffen die niedersächsischen Kartoffelanbauer für ihre Ware auskömmliche Preise zu erzielen. agt

20.August 2019

Dünge-VO: Landvolk Niedersachsen erneuert Kritik

Das Landvolk Niedersachsen (Landesbauernverband) bleibt bei seiner Kritik an weiteren, sehr...
20.August 2019

Bayer: Verkauft Tiermedizin-Sparte

Bayer braucht Geld, um seinen Schuldenberg abzutragen. Der Agrarchemie- und Pharmakonzern...
20.August 2019

Brexit: Bauernverbände wollen "No-Deal" abwenden

Anlässlich eines bilateralen Treffens in Berlin tauschten sich der Präsident des...
20.August 2019

Weizen: Rückschlag zum Wochenstart

Der Erntedruck auf der Nordhalbkugel bleibt nicht ohne Wirkung auf die Börsenkurse....
20.August 2019

Automobile: Immer mehr Rückrufe

Schon das vergangene Jahr war gerade aus deutscher Sicht ziemlich bedenklich gewesen. Das KBA...